Startseite
Aktuelles
Kindermusiktage
Nordhess. Kindermusiktage
classic-clip
Der Verein
Links
Kontakt | Impressum
     
 



NORDHESSISCHE KINDERMUSIKTAGE MIT DEM VOGLER QUARTETT
veranstaltet vom Konzertverein Kassel e.V.


 
 


11. Nordhessische Kindermusiktage mit dem Vogler Quartett
vom 23. bis 26. Februar 2015


  









Download:

Faltblatt
Programm-Übersicht

Einzel-Flyer
Podiumsdiskussion 23.2.
Forum Kindermusiktage 24.2.
Bühne frei! Schülerkonzert 25.2.
Meisterkonzert Vogler Quartett 26.2.

Alle 4 Flyer in einem PDF

Dokumentation & Programm
Programmheft (PDF 6MB)


 


 
 

  


  











     







Plakat der 10. Nordhessischen KIndermusiktage10. Nordhessische Kindermusiktage mit dem Vogler Quartett

vom 24. bis 27. Februar 2014

Thema mit Variationen
10 Jahre Nordhessische Kindermusiktage

































Projektbeschreibung: PDF Download

Programm-Faltblatt: PDF Download 

Programmheft: PDF-Download  (6 MB)

Dokumentation des Bühne-frei!-Konzerts vom 26.2.2014
durch Herrn Dr. Staude, MOK Kassel
Links:
www.mediathek-hessen.de  Teil 1
www.mediathek-hessen.de  Teil 2

   







9. Nordhessische Kindermusiktage 2013


 




Download Programm-Faltblatt

Download
Programm-Heft/Dokumentation


















                

8. Nordhessische Kindermusiktage 2012

























              
Download Programmflyer

Download Programmheft (4MB)

















   


Zur Vorbereitung des Themenschwerpunktes „Musik und Mathematik“ der
8. „Nordhessischen Kindermusiktage mit dem Vogler Quartett“ vom 27.2.-01.03.2012 fand ein öffentlicher Workshop mit dem Mathematiker Dr. Thomas Noll, Escola Superior de Música de Catalunya, Barcelona Departament de Teoria i Composició, statt.
"Musik und Mathematik – Mögliche Begegnungen im Schulunterricht"

Die Einladung richtete sich vor allen Dingen an Lehrerinnen und Lehrer sowie Lehramtsstudenten. Es wurden Vorschläge zu Unterrichtsinhalten für die Grundschule, die Mittel- und Oberstufe vorgestellt sowie gemeinsam diskutiert.
Ort
: Dock 4, Konferenzraum im 1. Stock, Untere Karlsstraße 4, 34117 Kassel
Zeit: Di. 25.10.2011, 14:30–17:00 Uhr
 


___________

 




Video-Dokumentation über die 7. Nordhessischen Kindermusiktage 2011

Hier können Sie die Video-Dokumentation "Oper geht zur Schule"
zur Entstehung der Kinderoper ansehen (DSL; Video 12 Min.)


7. Nordhessische Kindermusiktage mit dem Vogler Quartett
vom 13.-17. März 2011


»Die zertanzten Schuhe«


Kinderoper nach einem Märchen der Brüder Grimm, Libretto: Marec Béla Steffens, entsteht zur Zeit als Auftragswerk für die vom konzertverein kassel e. V. veranstalteten Nordhessischen Kindermusiktage. Vom Komponisten Mario Wiegand für kleine Besetzung (Kinderchor, Sopran, Mezzosopran, Tenor und Bass sowie Streichquartett, Klavier und Perkussion) konzipiert, soll die Oper in Zusammenarbeit von Schülern und professionellen Künstlern auf musikalischer und szenischer Ebene zu einem Gemeinschaftswerk werden.
Eine absichtsvoll in der Komposition enthaltene "Leerstelle" soll durch die Komposition "Tanz vor dem Schloss" von Schülerinnen/ Schülern gefüllt werden.
Im Rahmen der 7. Nordhessischen Kindermusiktage mit dem Vogler
Quartett findet im März 2011 in Kassel die Uraufführung statt.

neue musikzeitung – nmz-online:  Beitrag von Johannes Mundry

Hessenschau zur Kinderoper: hier

Beiträge in der HNA:
- http://www.hna.de/nachrichten/kultur/kultur-lokal/oper-verfuehren-komponist-mario-wiegand-ueber-kindermusiktage-1148411.html
- http://www.hna.de/nachrichten/kultur/kultur-lokal/eines-hofstaats-wuerdig-1163787.html

Download Programmheft (5MB)

Termine:

Meisterkonzert des Vogler Quartetts
Joseph Haydn Streichquartett F-Dur op. 77 Nr. 2 Hob III:82
Erwin Schulhoff Fünf Stücke für Streichquartett
Antonín Dvorák Streichquartett Es-Dur op. 51
Ort: Kassenhalle der Kasseler Sparkasse in der Wolfsschlucht
13. März 2011 – 20 Uhr

»Die zertanzten Schuhe«
Kinderoper von Mario Wiegand und Marec Béla Steffens
Ort: Friedrichsgymnasium Kassel, Humboldtstr. 5
15. März – 18 Uhr Uraufführung
16. März – 10 und 18 Uhr
17. März 2011 – 10 Uhr
Eintritt frei.


Der Komponist Mario WiegandSeite öffnen


Die Gewinner des Wettbewerbs für die Komposition des Musikstücks "Tanz vor dem Schloss" stehen inzwischen fest:
Wir gratulieren Aleksandra Chmielewska unter Leitung von Pawlina Bozena aus Warschau sowie dem LK Musik der Jahrgangsstufe 12 des Friedrichsgymnasiums Kassel unter Leitung von Eduard Menzel.

Ausschreibung für Kassel           Ausschreibung überregional   Announcement Competition
Aushang für Kassel                    Aushang überregional

Das Exposé Kinderoper öffnet hier



Deutschlandradio Kultur
Halbstündiger Bericht zur Kinderoper am 01.04.2011 um 22:00 Uhr in der Sendung "Einstand".  

Offener Kanal Kassel
Uraufführung (mit Friedrichsgymnasium und Grundschule Elgershausen)
am 31. März 2011: 18.15 und 22.15 ),
Wiederholung: Fr. 1. April 10:15 und 14:15 Uhr sowie So. 3.April 16:00 Uhr.

Beitrag zur  3. Vorstellung (mit den Grundschulen Brückenhof-Nordshausen und Heideweg)
7. April, 18.15 und 22.15
Wiederholung: Fr. 8. April 10:15 und 14:15 Uhr sowie So. 10. April 16:00 Uhr.




    

6. Nordhessische Kindermusiktage mit dem Vogler Quartett
vom 8.-11. März 2010

Robert Schumann Update
oder ... Kinderszenen!


Programm

Montag 8. März
16 Uhr:
ÖffentlicherQuartett-Workshop
Junge Ensembles werden vom Vogler Quartett unterrichtet
Musikakademie Kassel, Karlsplatz7, Kassel – Eintritt frei  

Dienstag 9. März
16 Uhr
ÖffentlicherQuartett-Workshop
Junge Ensembles werden vom Vogler Quartett unterrichtet
17 Uhr
Öffentliche Probe – Louis Spohr, Doppelquartett Nr. 3 e-Moll op. 87,
Vogler Quartett und Mitgliederdes Spohr Kammermusikorchesters Kassel
Musikakademie Kassel, Karlsplatz7, Kassel – Eintritt frei  

Mittwoch 10. März – 18 Uhr

„Bühne frei!“
Das Konzert der Kindermusiktagemit dem Vogler Quartett
Musiktheater zu Robert Schumann, ein Kooperationsprojekt von Grundschülern und Schülernder Mittelstufe
Komposition von und mit Grundschülern
in Kooperation mit einerKomponistin
Märchen einKooperationsprojekt von Grundschülern und Oberstufenschülern
Stück für Streicherklasse
, einKooperationsprojekt von Mittelstufenschülern und der Musikschule Baunatal.
Ausstellung zu der Projektentwicklung und den Probenarbeiten der NordhessischenKindermusiktagen.
E.ON Mitte, Monteverdistraße 2, Kassel – Eintritt frei

Donnerstag 11. März – 10 Uhr
Öffentliche Matinée zu Robert Schumann mit demVogler Quartett –
für Grundschüler

Eintritt frei
Theodor- Heuss-Schule, Friedrich-Ebert-Allee2, Baunatal
(Anmeldung von Schulklassen im Sekretariat der Theodor-Heuss-Schule erbeten) 


Donnerstag 11. März – 20 Uhr
"stars and strings" – Das Meisterkonzert

Robert Schumann, Streichquartett a-Moll op. 41/1;
Mario Wiegand, Streichquartett Nr. 1 (Uraufführung)
Louis Spohr, Doppelquartett Nr. 3 e-Moll op.87

Vogler Quartett: Tim Vogler und Frank Reinecke, Violine;
Stefan Fehlandt, Viola; StephanForck, Violoncello;
Mitglieder des Spohr Kammerorchesters Kassel:
KatalinHercegh und Susanne Berendes, Violine;
Joachim Schwarz, Viola; Wolfram Geiss,Violoncello                                    Das Meisterkonzert (PDF 3 MB)

E.ON Mitte, Monteverdistraße 2, Kassel
Eintritt 20 €, Studenten 10 €, Schüler frei 



BeteiligteSchulen und Institutionen:
Grundschulen: Grundschule am Stadtpark Baunatal,    
Grundschule Brückenhof-Nordshausen, Auefeldschule Kassel. 
Gesamtschule: Theodor-Heuss-Schule Baunatal.
Gymnasien: Jacob-Grimm-Schule Kassel, Friedrichsgymnasium Kassel.
Musikakademie Kassel, Musikschule Baunatal und Instrumentallehrer.
Beteiligte Künstler:
Vogler Quartett, Mitglieder des SpohrKammerorchesters Kassel
und Christine Weghoff.  
Veranstalter: konzertvereinkassel e.V   


Download:   Plakat    Faltblatt    Programmheft (3 MB)

____________________________________________________________________________________



5. Nordhessische Kindermusiktage mit dem Vogler Quartett

vom 24.–27. Juni 2009

Öffentliche Veranstaltungen:

24. und 25. Juni
17:00 Uhr Quartettworkshop mit jungen Ensembles
18:00 Uhr öffentliche Probe "Spohr Quartettkonzert",
Vogler Quartett und Orchester der Musikakademie Kassel
in der Musikakademie Kassel

26. Juni

18:00 Uhr Schülerkonzert
mit Projekten der GS Elgershausen/ Jacob-Grimm-Schule, Kassel;
GS Friedrich-Ebert-Schule Baunatal/ Friedrichsgymnasium, Kassel;
GS Brückenhofschule-Kassel-Nordshausen/ Christine Weghoff;
Schulorchester des Lichtenberg-Gymnasiums
auf der Piazza der E.ON Mitte, Kassel

27. Juni
10:30 Uhr Beginn der "Louis-Spohr-Matinee" für Grundschüler
in der Jacob-Grimm-Schule
11:15 Uhr Beginn der "Louis-Spohr-Rallye" für Grundschüler
von Schülern der Jacob-Grimm-Schule
und eines "Spohr-Spaziergangs" mit Karl-Heinz Nickel,
Treffpunkt: Jacob-Grimm-Schule, Kassel
ca. 11:45 Uhr Stellprobe und
12:30 Uhr Aufführung des "Jubilate Deo" von Louis Spohr
vor dem Spohrdenkmal am Opernplatz in Kassel unter Leitung
des GMD Patrik Ringborg
                
20:00 Uhr Abschlusskonzert der 5. Nordhessischen Kindermusiktage:
Joseph Haydn, Streichquartett g-Moll op. 74/3 "Reiterquartett"
Robert Schumann, Streichquartett A-Dur op. 41/3
Louis Spohr, Quartettkonzert a-Moll op. 131
mit dem Vogler Quartett und dem Orchester der Musikakademie Kassel
unter Leitung von Hans-Dieter Uhlenbruck,
E.ON Mitte, Kassel.
Veranstalter: konzertverein kassel e. V.

Download:  Programmheft (PDF, 1,5 MB)  Faltblatt (PDF, 1,4 MB)   Plakat (JPG, 1 MB)

____________________________________________________________________________________

4. Nordhessische Kindermusiktage mit dem Vogler Quartett
vom 26.–29. Mai 2008


Abschlusskonzert der 4. Nordhessischen Kindermusiktage
Donnerstag, 29. Mai 2008, 20:00 Uhr

Erwin Schulhoff, 1. Streichquartett (1924)
Leos Janácek, Streichquartett Nr. 1 „Kreutzersonate“ (1890)
Antonín Dvorák, Klavierquintett A-Dur op. 81 (1887)

Mitwirkende:
Vogler Quartett – Tim Vogler und Frank Reinecke, Violine;
Stefan Fehlandt, Viola; Stephan Forck, Violoncello
als Gast: Jascha Nemtsov, Klavier

Foyer der Kasseler Sparkasse, Wolfsschlucht 9, Kassel
Eintritt: 20 EUR, Schüler/Studenten 15 EUR
Veranstalter: kammermusikverein kassel


Dokumentation von Manuel Pater (Offener Kanal Kassel)
in der Mediathek Hessen


Materialien (PDF):

Programm-Faltblatt (Text)   
Exposé (Text)
Programm des Quartett-Workshops (Text)
Programm des Schülerkonzerts am 28.05.08 (Text)
       Sendetermin für das Schülerkonzert im Programm
       des Offenen Kanals Kassel: 10.06.08, 19 Uhr
Programm der Matinée am 29.05.08 (Text)

Programmheft (ca. 700 KB)
Faltblatt (ca. 1,2 MB)
Plakat (ca. 3 MB)

____________________________________________________________________________________


Materialien zu den "3. Nordhessischen Kindermusiktagen mit dem Vogler Quartett", die 2007 stattfanden; Veranstalter: kammermusikverein kassel

Programmheft (PDF, 200 KB)
Faltblatt (PDF, 900 KB)
Plakat (PDF, 2,4 MB)
Folder Text (PDF, 60 KB)
Exposé (PDF 80 KB)
____________________________________________________________________________________


Die 2. Nordhessischen Kindermusiktage mit dem Vogler Quartett, 2006
Hessischer Rundfunk, Fernsehbericht: Hessenschau vom 31.05.2006

Bericht ansehen:     
DSL/Breitband     Modem     ( öffnet sich in neuem Fenster )

Fernsehbericht des hessischen Rundfunks zu den Proben von „Felix und die Fuge“, einem Beitrag der Klasse 4a der Grundschule Elgershausen nach einem Musiktheater einer Projektgruppe eines GK Deutsch der Jahrgangsstufe 12 der Jacob-Grimm-Schule Kassel.

Zum Inhalt: Ausgehend von dem Autographen einer Fuge des 12-jährigen Felix Mendelssohn-Bartholdy, mit Korrekturvorschlägen (wahrscheinlich von seinem Lehrer Carl Friedrich Zelter), wurde von der Projektgruppe die folgende Geschichte erdacht: Felix soll eine Fuge schreiben, was ihm auf Anhieb nicht gelingen will. Sein Lehrer Carl Friedrich Zelter ist zunächst überhaupt nicht mit der Komposition zufrieden und zerreißt das Blatt. Felix Schwester Fanny bringt aus der Kirche die Melodie eines Chorals mit, der als Cantus firmus eingearbeitet wird, und zusammen meistern sie die Aufgabe.

Bei der Umsetzung des Stückes spielen die Musiker den Choral und die Viertklässler singen ihn anschließend. Daraufhin wird die Original-Fuge von den Musikern gespielt und die Kinder tanzen dazu einen mit ihrer Sportlehrerin gemeinsam entwickelten Tanz.